Rückkaufswert feststellen - Lebensversicherung verkaufen

Angebot von cash.life kostenlos anfordernUm seine Leben- oder Rentenversicherung zu verkaufen ist es unabdingbar, sich zunächst über den aktuellen Rückkaufswert zu informieren. Begründung: Erst ab einem gewissen Betrag, der von Anbieter zu Anbieter variiert, ist der Verkauf möglich. Der Rückkaufswert definiert sich dabei als die Summe, die der Versicherungsnehmer bei vorzeitiger Beendigung des abgeschlossenen Vertrags ausbezahlt erhalten würde. Berechnet wird diese Zahl aus dem bisher investierten Kapital plus Garantiezinsen abzüglich anfälligen Vermittlungs-, Abschluss- und Verwaltungskosten sowie anfälligen Risikoprämien. Die Grundsatzregel lautet, dass, je länger der Vertrag bereits besteht, der Rückkaufswert steigt. Existiert die Versicherung erst seit kurzem, kann der Wert indes sogar unter den bis dato einbezahlten Beiträgen liegen, weil die Gebühren in den ersten fünf Jahren verrechnet werden.

Lebensversicherung verkaufen im Vergleich >>


Übersicht des Rückkaufswertes

Als Übersicht über den aktuellen Rückkaufswert dient dem Versicherten in erster Linie eine Tabelle, die jener verpflichtend bei Abschluss des Vertrags erhält (VVG §169 Abs. 3). Darauf sind der laufzeitabhängige Wert sowie das Ausmaß, in dem er garantiert ist, verzeichnet. Darüber hinaus sind Versicherungsgesellschaften immer zur Zahlung eines Mindestrückkaufswertes verpflichtet (auch bei fondsgebundenen Varianten), der sich ebenfalls nach den Grundsätzen der Versicherungsmathematik berechnet. Dieser beträgt normalerweise rund die Hälfte des momentan schon einbezahlten Kapitals.


Rückkaufswert anfordern

Sofern der Verkauf oder alternativ eine Beleihung der Lebensversicherung vorgesehen ist, sollte der Versicherungsnehmer den exakten Rückkaufswert seines Vertrags direkt bei seiner Versicherungsgesellschaft anfordern. Mit dieser Angabe sowie weiteren Informationen aus der persönlichen Police kann daraufhin eine kostenlose Anfrage für den Verkauf respektive die Beleihung gestellt werden.


Lebensversicherung verkaufen im Vergleich >>


Kompakt: Rückkaufswert feststellen

Übersicht zum Rückkaufswert einsehen (muss mit Vertragsabschluss vorliegen)
aktuellen Rückkaufswert bei der Versicherungsgesellschaft anfragen
vorliegenden Rückkaufswert in der Anfrage beim Verkauf angeben
Recht: Mindestrückkaufswert ist garantiert
Tipp: Je länger der Vertrag läuft, desto höher der Rückkaufswert!

Fazit

Ausschlaggebend für eine Angebotsanfrage zum Verkauf oder Beleihung einer Lebens- bzw. Rentenversicherung ist jeweils der aktuelle Rückkaufswert. Ein Vergleich der Anbieter sorgt für Klarheit, wie hoch der Rückkaufswert mindestens sein muss.

Lebensversicherung verkaufen im Vergleich >>



Alternative zu Lebensversicherung verkaufen: Beleihen

Möchten Sie Ihre Lebensversicherung lieber beleihen, dann können Sie sich hier ausführlich informieren:

Lebensversicherung beleihen im Vergleich >>